Ihre Mitarbeiter oder Mitarbeiterinnen klagen regelmäßig über Rückenschmerzen vom langen Sitzen? Die krankheitsbedingten Ausälle häufen sich?
Sie möchten durch Zusatzangebote die Attraktivität Ihres Unternehmens steigern? Egal was Ihre Motivation ist: Mit betrieblicher Gesundheitsförderung tun Sie Ihrer Belegschaft und Ihrem Unternehmen etwas Gutes. Gerne komme ich persönlich zu Ihnen, um in einem Erstgespräch die gemeinsame Zielsetzung zu erörtern. In der anschließenden Analyse erfasse ich den individuellen Gesundheitszustand Ihrer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Daran angepasst und Ihrer Zielvorstellung entsprechend beginnen wir mit konkreten BGF-Maßnahmen, um die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zu verbessern.
Durch 10-20 Min. Personal Training oder 20-40 Min. Gruppen Training bleiben Ihre Mitarbeiter*innen dauerhaft gesund und leistungsfähig.
Ein begleitender Evaluationsprozess stellt sicher, dass die Maßnahmen stets den aktuellen Bedürfnissen entsprechen.

Ich freue mich auf Sie.

Ihr Fabian Vogt

 

Analyse und Evaluation

Je nach Wunsch werden wir verschiedene Analyse- und Evaluationsmöglichkeiten nutzen um Entwicklungspotentiale zu erkennen. Neben Gesprächen und klassischen Fragebögen helfen uns konkrete Analysetools, um die Maßnahmen so optimal wie möglich zu gestalten.

Der Functional Movement Screen (FMS) hilft, Muskeldysbalancen und Bewegungseinschränkungen zu erkennen. Mit gezieltem Training können wir diesen entgegenwirken und dadurch Verletzungen und Schmerzen im Alltag vorbeugen.

Durch die Hautfaltenmessung lässt sich nicht nur der Körperfettanteil, sondern auch die Körperfettverteilung bestimmen. Dies lässt u.a. Rückschlüsse auf das Hormonsystem zu und kann bei der Prävention von Krankheiten wie Depressionen oder Diabetes helfen.

Blutdruckmessung

Ruhepulsmessung

Die beiden Messungen geben einen Eindruck des allgemeinen Fitnesszustands sowie des Herz-Kreislauf-Systems. Diese Informationen berücksichtigen wir bei der Belastungssteuerung und Trainingsplanung, was Herzinfarkten und Schlaganfällen vorbeugen kann.

"Die Gesundheit ist ein Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens und nicht nur das Fehlen von Krankheit oder Gebrechen." (WHO, New York, 22.07.1946)

 

Maßnahmen

Je nach Wunsch erhalten ihren Mitarbeiter: 10-20min Personal Training oder 20-40min Gruppen Training.

Dadurch ist ein gesundheitsförderlicher Trainingsreiz gewährleistet.

Für eine optimale und uneingeschränkte Bewegungsqualität brauchen wir Stabilität im Rumpf und Mobilität in den Gelenken. Durch moderne Trainingskonzepte aus dem Core- und  Functional-Training, kombiniert mit dem Joint-by-Joint-Ansatz,  sind Bewegungs-einschränkungen in Rücken und Gelenken bald passé.

Gesunde Ernährung ist einer der wichtigsten Bausteine, denn sie beeinflusst den Muskelaufbau, die Regenerationsfähigkeit und das Gewicht. Aber Ernährungscoaching hat nichts mit Kalorien zählen oder Hungerdiäten zu tun. Vielmehr ist eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung das Ziel.

Hormon-

management

Hormone sind Regulatoren in unserem Körper und haben somit auf vieles Einfluss, u.a. auf die Körperfettverteilung oder den Stresslevel. Durch gesunde Ernährung, gezieltes Training, Regeneration, etc. können wir positiv auf den Hormonhaushalt einwirken. Ein ausgeglichener Hormonhaushalt bringt Wohlbefinden im Alltag, allgemeine Fitness und erholsamen Schlaf.

Herz-

Kreislauf-

Training

Ein starkes Herz-Kreislauf-System ist die Basis für jegliche sportliche Aktivität. Darüber hinaus hilft es bei der Prävention vieler Krankheiten. Modernes Herz-Kreislauf-Training ist alles andere als Joggen im Dauerlauftempo. Durch verschiedene Intensitäten in sportlichen Aktivitäten bringen wir den Kreislauf richtig auf Touren.